Oceanário de Lisboa
Now From $ 19,80
Oceanário de Lisboa
To product
Datum
Erwachsener
($20.97$19.80)
 
Kind (4-12)
($17.47$12.81)
 
Kind (0-3)
($ 0.00)
 
Anzahl der Tickets
Anzahl der Tickets
Erwachsener
-
+
$19.80
Kind (4-12)
-
+
$12.81
Kind (0-3)
-
+
$ 0.00
Ok
1998 eröffnet, war das Oceanário das Herzstück der letzten Weltausstellung des 20. Jahrhunderts. Das Motto lautete “ Die Ozeane, ein Erbe für die Zukunft” und verbindet Lissabon für immer mit den Ozeanen. Mit über einer Millionen Besuchern pro Jahr, heißt das Oceanário landesweit die meisten Gäste Willkommen. 

Während Sie durch die eindrucksvolle und unvergessliche Ausstellung laufen, erfahren Sie faszinierende Dinge über die Ozeane und noch wichtiger, wie man Entscheidungen des täglichen Lebens trifft, um aktiv die Erhaltung der Natur zu fördern. 

Wie die meisten modernen Aquarien, entwickelt das Oceanário dauerhaft neue, aufklärende Aktivitäten, die sich auf die heutigen Umweltherausforderungen beziehen und der Fokus der Firmenvision sind. Dies ist einer der Gründe warum das Oceanário zahlreiche wissenschaftliche Forschungsprojekte unterstützt, die sich auf die Erhaltung der Artenvielfalt und der nachhaltigen Nutzung der Ozeane spezialisieren. Ein top ausgebildetes Team an phänomenalen Biologen und Ingenieuren stellen außerdem sicher, dass die Ausstellung auf dem neusten Stand der Technik ist und das Wohlbefinden der Tiere sichergestellt ist. Dieses Team wird häufig von ähnlichen Institutionen als Berater gebucht. 

Das Oceanário nutzt außerdem, als ein wichtiger Bestandteil seines Firmenwachstumes, die Einführung eines integrierten Management und Qualitätssystems. Die Philosophie gewährte dem Oceanário den Status als erstes öffentliches Aquarium mit 9001, 14001 und EMAS (Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung) Zertifikaten. 


Öffnungszeiten:  
  • Sommer: 10:00 - 20:00 Uhr (letzter Einlass 19:00 Uhr) 
  • Winter: 10:00 - 19:00 Uhr (letzter Einlass 18:00 Uhr) 

Lage: 
Das Oceanário de Lisboa liegt im Parque das Nações, am südlichen Ende der Doca dos Olivais.